Behandlungszeiten

Mo bis Fr 7 – 22 Uhr |­ Sa 7 – 12 Uhr

 

 

Bahnhofplatz 4 (Badenerhof) | 5400 Baden

Termine Tel. 076 224 54 00termine@guter-ruf.ch

Viszerale Therapie

Beschreibung

Die Viszerale Therapie ist das Zusammenführen vom Bewegungsapparat mit dem Organsystem. Unsere Organe sind am Bewegungsapparat befestigt und bekommen so ihren Halt und ihren Platz im Körper. Sie haben daher eine starke Verbindung zu Wirbelsäule, Becken, Rippen, Schultergürtel, Knochen, Muskeln und Faszien.

Aus vielen Gründen kann es zu Dysfunktionen der Organe kommen: Infektionen, Operationen, Fehlernährung, schlechte Haltung, Skoliosen oder emotionale Belastungen. Die Konsequenz daraus ist, dass die belasteten Organe Spannungen aufbauen und in der Folge auf den Bewegungsapparat übertragen. Beispielsweise kann Verstopfung oder Blasenentzündung zu Beschwerden am Hüftgelenk oder an der Lendenwirbelsäule führen (Schmerzen, Bandscheibenprobleme, Gleitwirbel,...).

Die Viszerale Therapie ermöglicht die Bewegungsstörungen am erkrankten Organ zu lösen. Dies therapiert man durch das manuelle Lösen von Verklebungen, Wiederherstellen der faszialen Elastizität und Entspannung der viszeralen Spasmen, wodurch auch gestautes Gewebe entstaut wird.

Wirkung
  • Wiederherstellung der Mobilität (Organe und Skelettsystem)
  • Verbesserung der Durchblutung
  • Förderung der Lymphzirkulation
  • Verbesserung des Nervensystems
  • Stoffwechsel Normalisierung
  • Beseitigung von Gewebsverklebungen
  • Verbesserung Hormonhaushalt
  • Positiver Einfluss auf die Psyche

Wer therapiert?

Lucrezia

Medizinische Masseurin mit eidg. Fachausweis seit 2011